Mary Fant

2009 bin ich zum ersten Mal auf Poker gestoßen. Ich entschied mich, parallel zu meinem Studium zu arbeiten und bekam eine Stelle als Dealer bei einem Pokerclub. Und dann habe ich mein Journalismus-Studium in Posen abgeschlossen und mir einen exotischen Wissensmix angeeignet: Poker und Journalismus.

Meiner Meinung nach kann jeder Poker spielen, aber nicht jeder kann gewinnen. Um auf hohem Niveau zu spielen, braucht man eine dem Spiel entsprechende Mentalität, aber es gibt Spieler, die durch ihre Lern- und Arbeitsbereitschaft diejenigen übertreffen, die es von Anfang an leichter hatten.

Am Tisch ist das Interessanteste immer der Dialog zwischen den Spielern. Vor allem, wenn du das einzige Mädchen bist. Bei Turnieren stoße ich oft auf Vorurteile, aber das motiviert und lädt mich nur wieder auf. Wenn Sie ein Mädchen sind und Ihre Karriere als professionelle Pokerspielerin verfolgen möchten, erwarten Sie nicht, dass es einfach und unkompliziert ist. Aber seien Sie auf ein sehr helles und außergewöhnliches Leben vorbereitet und darauf, dass Ihnen die männliche Aufmerksamkeit nie ausgehen wird.

Poker ist nicht nur ein Spiel, es ist eine ganz neue Erfahrung, ohne die man nur schwer leben kann. Es ist Perfektionismus, Disziplin und Kommunikationsfähigkeit. Das Wichtigste ist vielleicht Disziplin. Ich habe immer noch eine komplizierte Beziehung zu ihr, sowohl im Leben als auch im Spiel. 

Jetzt kehre ich zu meiner alten journalistischen Erfahrung zurück. Das Online-Casino meistern und in Rezensionen über meine Erfahrungen schreiben. Ich hoffe du wirst es mögen!

de_DEDeutsch